Pentair Jung Pumpen sagt ISH ab

Nach reiflicher Überlegung hat Pentair Jung Pumpen die Teilnahme an der ISH in Frankfurt für 2021 abgesagt.

Die Gesundheit von Mitarbeitern, Kunden und Geschäftspartnern war für diese Entscheidung maßgebend. Die Situation bezüglich der Ausbreitung des Coronavirus COVID-19 ist sowohl in Deutschland als auch im Ausland nach wie vor unberechenbar. Mit dem vorgestellten Hygienekonzept der Frankfurter Messe konnte das Unternehmen die traditionell gelebte und gewünschte Kundennähe auf dem Messestand nicht vereinbaren.

Das Unternehmen bedauert diese Entscheidung sehr, arbeitet aber derzeit an alternativen Konzepten, um seinen Kunden die Messeneuheiten, die erstmals auf der ISH gezeigt werden sollten, dennoch zu präsentieren.  Der Hersteller will 2021 mit neuen  Abwasserlösungen, aber auch mit alternativen Kundenveranstaltungen, den SHK-Markt bereichern.

 

 

Keine Kommentare

Kommentar schreiben