Und der Cäsar geht an …

Zahlreiche Branchengrößen wurden wieder mit dem jährlichen Immoaward Cäsar ausgezeichnet.

Am 19. September wurden im Schlosstheater Schönbrunn acht Persönlichkeiten der Immobilienbranche mit dem begehrten Immobilienaward Cäsar gekürt. Aus ursprünglich 143 Bewerbungen konnten 21 Finalisten die Verbandsjury mit ihren herausragenden Leistungen im Jahr 2018/19 überzeugen.

Wolfdieter Jarisch wurde als Bauträger des Jahres ausgezeichnet. Immobiliendienstleisterin des Jahres ist Ursula Simacek, Geschäftsführerin der Simacek Facility Management Group. Hier die weiteren Preisträger:

• Immobilienmanager des Jahres: Christoph Stadlhuber, Geschäftsführer Signa Holding GmbH
• Cäsar International: Dietmar Reindl, COO Immofinanz AG
• Immobilienverwalterin des Jahres: Susanne Weinberger, Geschäftsführerin Weinberger & Biletti Immobilien Graz
• Makler des Jahres: Franz Pöltl, Geschäftsführer EHL Investment Consulting GmbH
• Small Diamond des Jahres: Ulrike Höreth, Firmeninhaberin Brezina-Real
• Auszeichnung für das Lebenswerk: Otto Bammer, ehem. Vorstand am Institut für Immobilienwirtschaft bei den FHWien-Studiengängen der Wirtschaftskammer Wien

Die Sieger wurden von rund 35 Mitgliedern der Immobilienbranche im Rahmen einer großen Fachjurysitzung Ende Juni bei einer geheimen Wahl und unter notarieller Aufsicht gewählt. Seit dem Jahr 2006 werden herausragende Leistungen in der Immobilienwirtschaft mit dem Immobilienaward Cäsar ausgezeichnet.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben