Marmor – Stein mit Bestand

Sucht man das Auserwählte, trifft man mit Marmor ins Schwarze. Der Stein ist und bleibt vielfältig und zeitlos.

Seit langer Zeit schon wird Marmor als das Zeichen des erlesenen Geschmacks im Interior-Bereich gesehen. Trotz aufkommender Alternativen hat das Edelmaterial seinen Platz an der Spitze nie verloren. Marmortische, Tischaccessoires oder Vasen aus Marmor sowie ganze Bäder oder Küchen aus dem Naturstein-Allrounder stehen für stilvolles und modernes Wohnen. Doch was ist Marmor überhaupt?

Marmor ist ein Carbonatgestein, das aus den Mineralien Calcit, Dolomit und Aragonit besteht. Der Naturstein wird vorrangig für Fußboden- und Treppenbeläge, Tischplatten, Wandfliesen oder Waschbecken verwendet. Die Gewinnung von Marmor ist damals wie heute noch ein mühseliger und aufwändiger Prozess. Der Facettenreichtum des Marmorgesteins ist beeindruckend. Es gibt Tausende von Marmorarten in den verschiedensten Farben wie Schwarz, Weiß, Gelb, Rosa und Grün und mit glatter oder strukturierter Oberfläche.

Weltweit lassen sich viele verschiedene Marmorarten zählen. Darunter zum Beispiel der weiße Carrara-Marmor aus Italien, der gelbe Honey-Onyx aus China oder auch der Rosa Norvegia-Marmor aus Norwegen. Doch zu den bekanntesten und auch begehrtesten Arten zählt der Weiße Macael aus Spanien. Die Grupo Cosentino unterhält derzeit internationale Zweigstellen in 40 Staaten und ist mit rund einer Milliarde Umsatz im vergangenen Jahr ein weltweiter Marktführer im Bereich innovativer Oberflächen. Insgesamt vertreibt das Unternehmen seine Produkte in mehr als 110 Länder weltweit. Das Unternehmen verfügt über sieben Werke in Spanien und weltweit mehr als 120 Vertriebsstellen. Das spanische Familienunternehmen mit Sitz bei Almerìa schaffte es damit, einen gigantischen Mehrwert für die Welt der Architektur und des Interior-Designs zu schaffen.

Seit 1979 befindet sich im Gewerbegebiet von Cantoria das weltweite Vertriebsnetz der Grupo Cosentino. Von hier aus steuert und kontrolliert Cosentino seit 1979 das weltweite Vertriebsnetz. Interessierte können das Gelände im Rahmen einer Führung vom Steinbruch bis zur Hightech-Produktionshalle besichtigen. Doch neben der Produktion liegt hier auch ganz klar die Forschung im Fokus. Dadurch kann das Unternehmen auf die immer anspruchsvolleren Bedürfnisse der Verbraucher in Bezug auf Ästhetik, Verwendung und Nutzen reagieren und die Produkte dementsprechend anpassen. Aktuell werden mehr als 90% des Konzernumsatzes in den internationalen Märkten erwirtschaftet, was Cosentino laut dem Leading Brands of Spain Forum zum internationalsten Unternehmen Spaniens macht. Die Produkte Silestone und Dekton by Cosentino sind bei Architekten besonders für die Innen- bzw. Außenflächengestaltung beliebt. Bei Dekton kommt die gesinterte Partikeltechnik zum Einsatz, ein hochtechnologischer Prozess, der eine beschleunigte Version der metamorphen Vorgänge darstellt, die wirken, wenn Naturstein über tausende Jahre hinweg hohen Temperaturen und Druck ausgesetzt ist. Durch seine kompakte Oberfläche ist das Material besonders beliebt für Küchen, Bäder und Fußböden. Aufgrund seiner Beständigkeit gegen UV-Strahlung wird Dekton auch immer öfter für Fassaden und weitere Außenoberflächen verwendet. Dekton eröffnet durch die großformatigen Platten (bis zu 320 x 144 cm) neue Wege in Gestaltung und Design. Die Grupo Cosentino bietet mehr als 40 Farben in acht Kollektionen an.

Silestone besteht zu 94% aus Quarzsand. Hinzu kommen Glas und Metallelemente, die dem Material eine besondere Note verleihen. Durch diese Mischung erhält Silestone eine außergewöhnliche Stärke. Quarz ist eines der härtesten Materialien überhaupt. Zudem kommt eine spezielle Behandlung der Platten, welche die Widerstandsfähigkeit im Alltag nochmals erhöht. Flüssigkeiten, Flecken oder Kratzer sind kein Problem. Und genau das macht Silestone zum unbestreitbaren Marktführer für Arbeitsplatten.

Die Grupo Cosentino hält in ihrem Sortiment aber nicht nur Marmor, sondern auch weitere Natursteine. Dank revolutionärer Technologien kann mit der Marke Sensa by Cosentino auch fleckenbeständiger Granit angeboten werden. Sensa ist eine natürliche Granit-Oberfläche, welche durch den fleckenbeständigen Schutz einmalig ist. Das Material ist im Gegensatz zu anderen Granitplatten einfach zu pflegen und zu reinigen. Zudem ist jeder Stein anders, da das Muster und die Farbe zu 100% von der Natur geschaffen wurden.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben