Generationen-wechsel bei Daikin Österreich

Claus Abel übernimmt die Geschäftsführung für Österreich, Klaus Koller bleibt als Environmental Research und Sustainability Manager an Bord.

Nach zwei Jahren Paarlauf mit Klaus Koller, folgt nun die Übergabe. Claus Abel übernimmt mit Anfang April 2020 die Geschäftsführung von Daikin Österreich. „Wir haben in Österreich mittlerweile rund 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Großartiges leisten. Wir wollen weiterhin wachsen und die Nr. 1 am österreichischen Markt verteidigen“, so Claus Albel. Er ist bereits seit 2004 in leitenden Funktionen im Unternehmen tätig. Vor seiner Tätigkeit als General Sales Manager war er bereits als Managing Director Rumänien, Managing Director Tschechische Republik sowie als Deputy General Manager – Commercial Sales im Daikin Airconditioning Central Europe Headquarters tätig. „Leider stellt uns die aktuelle Situation nunmehr alle vor noch nie dagewesene Herausforderungen. Wir blicken dennoch zuversichtlich nach vorne und sind uns sicher, dass wir diese Phase gemeinsam mit unseren Partnern meistern werden.“, so Claus Albel.

Koller kümmert sich um Nachhaltigkeit

Klaus Koller wird für Daikin Österreich weiterhin als Environmental Research und Sustainability Manager tätig sein. In dieser neu geschaffenen Position zeichnet er nun für die Umwelt- und Nachhaltigkeitsagenden verantwortlich. „Neben den ökonomischen Aspekten, die für ein gesundes Wachstum eines Unternehmens essentiell sind, spielen die ökologischen Themen zunehmend eine maßgebliche Rolle“, ergänzt Klaus Koller, „Daikin muss sich auch im Hinblick auf Umweltpolitik, dem Eindämmen des Klimawandels und der Entwicklung von entsprechenden Lösungen in seiner führenden Rolle verantwortlich zeigen, dazu braucht es eine kräftige Stimme in und außerhalb des Unternehmens.“

Außerdem gilt: Gemeinsam schaffen wir das!

Keine Kommentare

Kommentar schreiben