Engie im Partymodus

Seit 1959 entwickelt Engie Gebäudetechnik Lösungen für Anlagen und Gebäude. Am 15. Oktober feierte das Unternehmen mit Kunden und Partnern in den Wiener Sofiensälen sein 60-jähriges Jubiläum.

Gemeinsam resümierte man nicht nur sechzig erfolgreiche Jahre, sondern blickte auch optimistisch in die Zukunft: „Unser Umfeld, nämlich die Art der Zusammenarbeit, die Technologien oder die gesellschaftlichen Ansprüche ändern sich rasant und damit auch die Bedürfnisse unserer Kunden. Unser Anspruch ist es, immer dort zu sein wo unsere Kunden sind und sie maximal bei der Bewältigung ihrer Aufgaben zu unterstützen“, so Markus Colle, Geschäftsführer von Engie Gebäudetechnik.

Der Engie-Konzern hat Österreich als eines der 20 Wachstumsländer weltweit ausgewählt. „Mit unserer technischen Kompetenz und unserem Ansatz – Alles aus einer Hand – sind wir Partner für Industrie, Gewerbe, Wohnbau und Gemeinden um diese in der CO2-neutralen Energiewende zu begleiten“, hat Herr Jean-Marie Hubert, CEO der ENGIE Austria, in seiner Rede verdeutlicht.

Auch am Festabend konnten sich die Gäste vom breiten Dienstleistungsportfolio der Unternehmensgruppe überzeugen. „Die Nachfrage nach energieeffizienten Gesamtlösungen rund um Gebäude und Anlagen steigt stetig, mit unseren vielfältigen Leistungen profitieren unsere Kunden von allen Vorteilen eines One-Stop-Shops. Wir sind Ansprechpartner für den gesamten Lebenszyklus: Von der Konzeption über die Planung und Errichtung bis hin zum Service, zur Energieversorgung und zum Betrieb, „erläutert Jörg Heißenberger, Geschäftsführer der Engie Austria.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben