Eleganz im Gewerbebau

Für eine Glas-Sandwich-Fassade hat sich der Paneel-Produzent Brucha bei der Erweiterung seines Firmengebäudes entschieden.

Genau 175 tiefschwarze GSP-Elemente mit flächenbündig integrierten Fenstern bilden die repräsentative Gebäudehülle des Bürogebäudes am Hauptsitz unweit von Wien in Michelhausen.

Der Bau wird damit zum Aushängeschild für modernes Fassadendesign im Gewerbebau. Dank der UV- und witterungsbeständigen Emaillierung der Glasscheiben bleibt das Gebäude über die komplette Lebensdauer farbecht und brillant, so der Hersteller iconic skin. Das Produkt GSP Pur140-V liefert einen U-Wert von 0,18 W/(m²K). Durch den schmalen Wandaufbau profitieren die Mitarbeiter im Gebäudeinneren von viel Platz und lichten Räumen.

Außengeräusche werden durch die Luftschalldämmung des Basispaneels (ca. 33db/ ca. 59db mit Innenverkleidung) auf ein Minimum reduziert, so eine Aussendung. Für ein Maximum an Komfort sind die Innenseiten mit einer Gipskartonwand, hinter der sämtliche Versorgungsleitungen laufen, beplankt.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben