Binderholz hat b_solution

Binderholz hat sich ein Massivholz-Bausystem ausgedacht: Mit hochindustrialisierter Fertigung der Komponenten, integriertem Haustechnikmodul sowie durchgehender Digitalisierung des gesamten Prozesses.

Die Massivholz-Barone wachen nach und nach auf und lancieren ihre Ideen, wie das Bauen der Zukunft aussehen könnte. Bei Binderholz heißt das System b_solution und verspricht mit einer hochindustrialisierten Fertigung der Systemkomponenten sowie durchgehender Digitalisierung des gesamten Prozesses 100 % Planungssicherheit, Verbindlichkeit und Qualität, Zeit und Preis sowie die Nachvollziehbarkeit aller Prozesse.

Weiters verspricht das System eine individuelle Planbarkeit und freie Gestaltung des Grundrisses und die Eignung für unterschiedlichste Bauplatzanforderungen. Und, nicht ganz neu, ist mit der b_box ein Raummodul mit allen haustechnischen Installationen sowie Nassräumen (Bad / WC) vorgesehen.

Wie ein b-solution Haus aussehen kann, lässt sich demnächst in Halleinentsteht gerade ein besonderer Prototyp. Das Mockup in Wohnhausgröße mit komplett eingerichteten Räumlichkeiten stellt eine beispielhafte Einheit eines mehrgeschossigen Wohnbauprojektes dar. Darin ausgestellt sind alle derzeit verfügbaren b_boxen und Fassadentypen, verschiedene Fenstertypen mit allen kompatiblen Beschattungssystemen sowie ein Balkontyp. Die zweigeschossige Mustereinheit dient darüber hinaus auch zur Durchführung bautechnischer Messungen im Wohnungsverbund.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben