Vaillant: Neue Produkte im Sortiment

Das Heiz- und Klimatechnikunternehmen hat Neues im Bereich Wärmepumpen, Klimatechnik und Konnektivität in sein Angebot aufgenommen.

Für Fachpartner und Endkunden gibt es von Vaillant Produktneuheiten in den Bereichen Brennwert- und Klimatechnik, Wärmepumpe, Photovoltaik, Speicher, Elektro-Warmwasser sowie Regelung und Konnektivität. Auch im Bereich der digitalen Services, die den Arbeitsalltag der Fachhandwerker erleichtern, gibt es Neuerungen, wie den Vaillant Online-Shop, das Ferndiagnose-Tool myVaillant Pro und vieles mehr.

Kühlen mit der Wärmepumpe

Die Fancoils aroVair bieten eine Erweiterung von Wärmepumpensystemen für die Kühlung von Innenräumen. Diese werden an das Warmwasser- und Kaltwassersystem der Wärmepumpe angeschlossen und arbeiten umweltfreundlich, da zum Kühlen und Heizen der Räume Wasser statt Kältemittel zirkuliert wird.

Starterkit Konnektivität

Das Starterkit Konnektivität, bestehend aus dem sensoHome VRT 380f/2 und VR 940f, ist eine Ergänzung für die Gas-Brennwertgeräte der plus Serie. Damit kann ein direkter Heizkreis auch via der kostenfreien sensoAPP ortsunabhängig gesteuert werden. Über die Touch-Bedienelemente des TFT-Grafikdisplays können Konfigurationen wie Tages- und Wochenendprogramme eingestellt werden. Nachtabsenkung sowie Umstellung von Sommer- auf Winterzeit erfolgen automatisch, außerdem gibt es einen integrierten Inbetriebnahmeassistenten.

Neue Wandklimageräte

Im Bereich Kühlen hat Vaillant die neuen climaVair Mono-Split premium Wandklimageräte ins Angebot aufgenommen: diese erreichen bis A+++, sind also sehr effizient und sparsam im Betrieb und verwenden das umweltschonende Kältemittel R32. In den Wintermonaten kann mit dem Klimagerät geheizt. Kühlen ist bis zu einer Umgebungstemperatur von 52 °C möglich, heizen bis -2,5 °C. Die climaVair premium ist in drei Leistungsgrößen verfügbar, von 3,6 bis 5,6 kW, passend für Raumgrößen bis 50m2. Durch die Ionisations-Funktion wird die Luft aktiv von Bakterien, Allergenen und Gerüchen befreit und strömt als kühle und gereinigte Luft durch den Wohnraum.

Ovales Luftkanalsystem

Dank der ovalen Bauweise der Rohrleitungen, wurde die Höhe dieser um circa 50% reduziert, somit wird die Installation des Luftkanalsystems für die zentrale Wohnraumlüftung bei geringen Fußbodenaufbauhöhen zukünftig einfacher und gleichzeitig wird an Raumhöhe dazugewonnen.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben