Hoval bringt neue Wohnraumlüftung

Komplettsystem für rasche Montage: Das neue Lüftungsgerät HomeVent ER des Heizungs- und Lüftungsherstellers ist ab sofort am Markt erhältlich.

Die meisten Menschen in Industrieländern verbringen den Großteil ihres Lebens in Innenräumen. Hinzu kommt, dass Immobilien heutzutage so dicht wie nie zuvor gebaut werden, was den natürlichen Luftaustausch nahezu verhindert. Damit geht einher, dass klassisches Fensterlüften oft nicht mehr ausreichend ist. „Bei der Weiterentwicklung unserer Lüftungsfamilie HomeVent stand aber nicht nur die Luftqualität in Innenräumen im Fokus“, erläutert Rainhard Ganster, Produktmarktmanager Lüftungen bei Hoval. „Vielmehr ist es unser erklärtes Ziel, auch den Aufwand für die Montage deutlich zu reduzieren. Das Fachhandwerk in Österreich hat alle Hände voll zu tun – mit dem neuen Lüftungssystem HomeVent ER helfen wir unseren Installationspartner:innen, wertvolle Zeit zu sparen.“ Auf Wunsch unterstützt Hoval seine Partnerbetriebe darüber hinaus bei der Auslegung und Planung.

Alle Komponenten dabei

Das Komplettsystem HomeVent ER umfasst nicht nur das Lüftungsgerät, sondern auch alle nötigen Komponenten wie Rohre, Luftdurchlässe oder Designgitter. „HomeVent ER wird direkt an das eigens entwickelte Isi-System aus EPP-Rohren angeschlossen. Der aufwendige Arbeitsprozess des Isolierens entfällt damit“, so Ganster. Die Gerätefamilie ist in drei Typen bis 400 m³/h erhältlich. Die Bauweise erlaubt laut Hersteller einen variablen Einbau bieten – egal ob stehend, liegend oder hängend. Die Ventilatoren mit 3D-Schaufelgeometrie sorgen dafür, dass das Gerät einen Luftdurchsatz von bis zu 400 m³/h erreicht – und das bei deutlich geringerem Stromverbrauch sowie geringeren Schallemissionen.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben