Gas um Hälfte billiger als 2018

Der von der Österreichischen Energieagentur berechnete Index steigt mit November 2019 auf 64,47 Punkte. In den vergangenen zwölf Monaten lag der ÖGPI im Schnitt bei 84,56 Punkten. Der Vorjahresvergleich macht dabei stutzig: Um 47,2 Prozent ist der aktuelle Großhandelspreis niedriger als 2018. Als wichtigsten Einflussfaktor sieht die Österreichische Energieagentur (AEA) auf Anfrage von Building Times Flash momentan die vollen Gasspeicher. …

[weiterlesen]