Hella verschiebt neue Wachstumsphase

Über zwölf Jahre hat die Phase von Akquisitionen der Hella-Gruppe angedauert. Nun soll sie vorerst abgeschlossen sein. Das kündigte der geschäftsführende Gesellschafter Andreas Kraler am Unternehmenssitz in Abfaltersbach (Osttirol) an. Hella konzentriere sich jetzt auf die gruppenweite Vereinheitlichung der Geschäftsprozesse. Die durch das Wachstum geschaffenen Potenziale sollen innerhalb der nächsten Jahre vollständig ausgeschöpft …

[weiterlesen]