80.000 macht schon eine Hauptstadt

Die Fernwärmeoffensive in Linz schreitet voran: Nun sind es bereits 80.000 ans Linz AG-Fernwärmenetz angeschlossenen Wohnungen in Linz, Traun und Leonding. In Linz selbst versorgt die Linz AG gemeinsam mit der Kelag bereits über 72 Prozent der rund 116.000 Wohnungen mit Fernwärme. Bürgermeister Klaus Luger sagt: „Die oberösterreichische Landeshauptstadt kann sich zurecht als Fernwärmehauptstadt Österreichs bezeichnen.“ Außer Acht …

[weiterlesen]

Gmundner Fernwärme

Lange Zeit wurde die Wärme in die Umwelt geblasen, künftig wird die bei der Zementerzeugung entstehende Abwärme zur Wärmeversorgung genutzt. Die Wärmeleistung beträgt ca. 8 MW, das entspricht dem Jahreswärmebedarf von rund 1.000 Haushalten. Die Wärme wird am Hatschek-Standort aus dem Produktionsprozess entnommen und für Heizzwecke weiterverwendet. Die sichere und ausfallfreie Versorgung, zum Beispiel bei Produktionsstillstand des …

[weiterlesen]