Sozial und bauteilaktiviert

In Stadlau angebunden an U- und S-Bahn, wurde der erste mehrgeschoßige, soziale Wohnbau mit Bauteilaktivierung Wiens – MGG22 in der Mühlgrundgasse im 22. Bezirk – seinen Nutzern übergeben. Die Vereinigung der Österreichischen Zementindustrie (VÖZ) mietete sich sogar selbst ein in einer Wohnung im Objekt 7. „Wir wissen, dass die Bauteilaktivierung funktioniert, aber in Gesprächen mit den Bauherren entstand bei uns die Idee, dass wir so…

[weiterlesen]

Heiß-Kalt aus der Wand

In brütender Hitze trafen sich Bausozialpartner der Gewerkschaft Bau-Holz und dem Fachverband Steine-Keramik auf einer Baustelle in Sommerein am Fuße des Leithagebirges vom Klimaschutzpotenzial der Massivbauweise zu überzeugen. Bei einem Lokalaugenschein machten sich Beppo Muchitsch (GBH) und Andreas Pfeiler (FV Steine-Keramik) mit Bürgermeister Karl Zwierschitz und den Vertretern des Bauträgers Südraum sowie der Vereinigung der …

[weiterlesen]