Strabag: Einigung im "Autostrada-Streit"

Die grundsätzliche Einigung zwischen einem Konsortium unter Federführung der Strabag AG und der Autostrada Pedemontana Lombarda S.p.A. vom April 2019 ist nunmehr rechtswirksam. Das Milliardenprojekt in Norditalien stand lange Zeit aufgrund zahlreicher Gerichtsstreitigkeiten still. „Die Arbeiten wurden schon vor einiger Zeit eingestellt“, betont die Strabag auch auf Nachfrage von Building Times. Vom ursprünglich projektierten Budget…

[weiterlesen]