Marina Tower wächst

Der Marina Tower am Donauufer im zweiten Wiener Gemeindebezirk ist bereits zur Hälfte fertig.

Das gemeinsame Projekt von Buwog und IES Immobilien umfasste im Jänner bereits 25 Obergeschosse – mehr als die Hälfte des Rohbaus ist damit fertiggestellt. Rund 320 der insgesamt 511 freifinanzierten Eigentumswohnungen sind bereits verkauft. Kürzlich wurde parallel dazu auch mit dem Innenausbau des Wohnturms begonnen, ein bedeutender Schritt Richtung Gesamtfertigstellung bis zum Sommer 2022.

David Hofmann, Geschäftsführer der Marina Tower Holding, bezeichnete den Marina Tower als ein Projekt, das auch international Anklang fand und bereits mehrfach mit dem European Property Award ausgezeichnet wurde: „Das ist eine großartige Bestätigung dafür, dass wir damit nicht nur Wohnraum am Puls der Zeit entwickeln, sondern auch die Stadtentwicklung nachhaltig vorantreiben.“ Dazu gehört auch das sogenannte Marina Deck, das gleichzeitig mit dem Marina Tower entwickelt wird und als Überplattung des Handelskais den öffentlichen Zugang zum Donauufer ermöglicht. Der Rohbau des Decks wurde bereits fertiggestellt, die anschließende Schrägseilbrücke über den Handelskai zum Donauufer ist montiert.

Das Projekt zeichnet sich auch durch seine hohe nachhaltige Qualität aus. Die umweltschonenden Maßnahmen wurden bereits mit Auszeichnungen von klimaaktiv und ÖGNI (Österreichische Gesellschaft für nachhaltige Immobilienwirtschaft) anerkannt. Sie reichen vom zertifizierten Produkt- und Chemikalienmanagement über Gebäudebegrünungen bis hin zu einem nachhaltigen Mobilitätskonzept. Die Bewohner sollen nach Fertigstellung des Projekts zusätzlich von der hohen Energieeffizienz des Gebäudes und der erstklassigen Qualität der eingesetzten Baustoffe und Bauprodukte profitieren.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben