Immofinanz setzt auf Schnellladestationen

Gemeinsam mit Amic Energy und Smatrics errichtet Immofinanz an den 13 Stop Shops Schnellladestationen für E-Autos.

Um das Unternehmensziel einer Netto-Null-Emissionsstrategie zu erreichen, treibt Immofinanz die Nutzung erneuerbarer Energien an und will laut Aussendung den Umstieg auf Elektromobilität zur CO2 Reduktion unterstützen. Gemeinsam mit den Partnern Amic Energy und der Verbund-Tochter Smatrics wird das Angebot ausgebaut, um CO2-freien Strom an allen Standorten der Immofinanz Retail Parks Stop Shop in Österreich laden zu können. Zum Einsatz kommen Schnellladesäulen Alpitonic 150 kW. Sie können – je nach Leistungskraft des E-Autos – die Batterie innerhalb von 30 Minuten bis zu 80% aufladen.

Aktuell können die E-Tankstellen an den zwei Stop Shop Standorten Simmering und Stadlau genutzt werden. Der Ausbau des Angebots an den insgesamt 13 Stop Shops läuft.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben