HMI: Headquarter nahe der HTL Mödling

Das Gebäudetechnikunternehmen HMI Anlagenbau baut seine neue Zentrale in Mödling unweit der dortigen HTL und möchte damit Gebäudetechniker direkt abholen.

Seit dem Herbst 2019 gibt es an der HTL in Mödling die Ausbildung an der höheren Abteilung für Gebäudetechnik. Die Ausbildung dauert fünf Jahre und wird mit einer Reife- und Diplomprüfung abgeschlossen.
AbsolventInnen haben dann die Möglichkeit gleich in der Nachbarschaft der HTL zu arbeiten. Der aufstrebende Anlagenbauer HMI macht nämlich genau das, was Getec in Pinkafeld erfolgreich praktiziert: er baut sein neues Headquarter in der Nähe der HTL. Damit haben die Techniker der Zukunft kurze Wege und brauchen sich für die Mittagsjause nicht extra neu orientieren.

Um den SchülerInnen nicht nur einen Job in der Zukunft zu offerieren, sondern auch praktische Skills zu vermitteln, haben sie die Möglichkeit, aktiv bei der Entstehung der neuen Unternehmenszentrale mitzuwirken. Nach dem Motto „Learning by doing“ sollen die SchülerInnen im Rahmen von Projektarbeiten Planungs- und Installationsarbeiten im kleinen Format übernehmen.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben