UBM: Neuer Leiter für Holzbau

Schwerpunkt Holzbau: Bernhard Egert wurde bei der UBM Development AG zum Leiter „Timber Construction“ bestellt.

Der Immobilienentwickler hat sich in den letzten Monaten ein Kompetenzzentrum aufgebaut, um die strategische Bedeutung des Holzbaus für die UBM zu unterstreichen. UBM hat sich zum Ziel gesetzt, Europas größter Developer von Holzbauten zu werden. Martin Löcker, COO der UBM Development: „Mit hochwertigen Projekten in Holzbauweise gehen wir konsequent unseren Weg für nachhaltige, ESG- und Taxonomie-konforme Investments. Unser nächstes Ziel ist es, 100.000 m² in Holzbauweise zu realisieren. Ich freue mich, mit Bernhard Egert und seinem Team Kompetenz, Erfahrung und Herzblut für den Holzbau in der UBM auf solide Füße zu stellen.“

Bernhard Egert, 56, hat als Baumeister, Holzbaumeister, Bauträger und Gerichtssachverständiger viel Vorwissen erworben. Vor seiner Tätigkeit bei der UBM war Egert unter anderem Geschäftsführer von Graf-Holztechnik und Rubner Holzbau. Der diplomierte Ingenieur hat an der TU Wien studiert und an der WU Wien einen MBA erworben. Als Vorsitzender verschiedenster Fachkreise innerhalb des Fachverbandes der Holzindustrie leistet er seit vielen Jahren einen Beitrag zur Stärkung des Holzbaus.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben