Traditioneller Info-Tag

Burisch Elektro Systemtechnik lud Kunden zum 13. Mal zum Info-Tag. Rund 350 Kunden und Partner meldeten sich zum Event im Schweizerhaus an.

Kompetenz in der Beratung, Problemlösung und Zuverlässigkeit in der Lieferung und langfristige Partnerschaften aufbauen – so lautet die Devise des Wiener Handelsunternehmens Burisch Elektro-Systemtechnik. Dazu gehört es auch den Kunden den direkten Draht zu bieten, was Burisch-Chef Gerhard Lehner immer wieder tut. Er lud am 5. Mai ins Schweizerhaus um die Innovationen der von Burisch vertretenen Marken zu präsentieren.

13.Ausgabe

Der Event fand zum 13. Mal statt und Lehner freute sich über rund 350 Anmeldungen. Das seien zwar weniger als in der Vergangenheit, was nach Ansicht des Firmeneigentümers vor allem zwei Ursachen hat. Corona wirke immer noch nach und die Elektrotechniker haben alle Hände voll zu tun, um die anstehenden Aufträge abzuarbeiten. Besonders boomt derzeit das Geschäft mit PV-Komponenten, so Lehner, der mit seinem Team seit 2015 nur gute Jahre hinter sich hat, wie er sagt.

Neu im Portfolio von Burisch ist übrigens die zu Carrier gehörende Firma Gloria, die neben Feuerlöschern auch Rauchwarnmelder und CO-Melder im Programm hat.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben