Sauter kauft weiter zu

Sauter übernimmt schottischen Anlagenbauer und FM-Dienstleister Emtec Group Ltd. Das Unternehmen wurde 2003 gegründet, beschäftigt 500 Mitarbeiter und erzielt einen Umsatz von 71,5 Millionen Euro.

Nachdem Sauter bereits in den vergangenen drei Jahren den irischen Gebäudeautomationsspezialisten Sirius, den britischen Gebäudemanagement-Dienstleister Wren Enviromental Limited sowie zuletzt 2020 den italienischen Facility-Management-Dienstleister Techne S.p.A übernommen hatte, blieb die Unternehmensgruppe auch 2021 ihrer Wachstumsstrategie treu und erweiterte ihre Geschäfte noch kurz vor Jahresende durch die Übernahme der Mehrheitsbeteiligung an der schottischen Emtec Group Ltd.

Wachstumsschub: 550 Mitarbeiter, 71,5 Millionen Umsatz

Die 2003 gegründete Emtec Group ist auf Anlagenbau und Technisches Facility Management spezialisiert. Die größten Gesellschaften der Gruppe sind Emtec Building Services und Emtec Facility Services. Hauptsitz des Unternehmens ist in der Nähe von Glasgow, Schottland. Emtec verfügt zusätzlich über acht Niederlassungen verteilt über Schottland und Nordengland. Mit seinen mehr als 550 Mitarbeitenden erwirtschaftet das Unternehmen ca. 71,5 Mio. Euro. Scott Stevenson, einer der Gründer und Anteilseigner der Emtec Group, wird als Geschäftsführer weiterhin die Geschicke der neuen Sauter-Tochtergesellschaft lenken.

„Der Zukauf der Emtec Group Ltd. stellt eine perfekte Ergänzung zu unseren bestehenden europaweiten Präsenzen dar und ermöglicht es uns, den aktuellen sowie künftigen Anforderungen des globalen Marktes und unserer Kunden noch besser gerecht zu werden“, erklärt Werner Ottilinger, Geschäftsführer der Sauter FM GmbH.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben