Keba hat 250.000 E-Ladeboxen verkauft

Mit über 250.000 verkauften Wallboxen entwickelt sich Keba zu einem der größten Hersteller für Ladelösungen für Hybrid- und Elektrofahrzeuge.

Anfang 2021 hat die Linzer Keba eine wichtige Marke erreicht. Mit über 250.000 verkauften Wallboxen entwickelt sich das Unternehmen zu einem der größten Hersteller für Ladelösungen für Hybrid- und Elektrofahrzeuge. „Mit der Herstellung von intelligenten und langlebigen Ladestationen ist Keba der Experte in einer prosperierenden Branche“, freut sich Christoph Knogler, CEO Keba Energy Automation. Im Geschäftsfeld Energy Automation hat sich der österreichischen Automatisierungsexperten Keba AG auf Ladestationen und Heizungssteuerung spezialisiert.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben