Ib-data mit neuer Geschäftsführerin

Seit 1. Jänner 2022 leitet Monika Ilg als neue Geschäftsführerin die Ib-data GmbH. Sie folgt Robert Staufer-Wierl nach, der dem Unternehmen auch weiterhin erhalten bleibt.

Monika Ilg war bisher für die Softwareentwicklung und das Produktmanagement der ABK Bausoftware verantwortlich und kennt das Unternehmen sowie die Branche ganz genau. Damit die ABK Software weiterhin als innovative und praxisorientierte Baumanagementsoftware den Markt bestimmt, sieht die neue Geschäftsführerin die Zukunft in Tools zur Optimierung der Prozesse im Projektablauf. Neben der Entwicklung der ABK-Standardsoftware möchte sie die individuelle Softwareentwicklung verstärken.  „Individuelle Schnittstellen zu anderen Softwareprodukten und unabhängige IT-Beratung sind die Basis für die Automatisierung und die Verbindung von Geschäfts- mit Projektprozessen“, so Ilg.

Um auch weiterhin nah am Kunden zu sein, legt Ilg großen Wert auf den Austausch mit den Anwendern. „Kundenstimmen spielen auch zukünftig eine wichtige Rolle in der Produktentwicklung“, verspricht Ilg. Doch um ein verlässlicher Partner zu sein, geht es dabei für sie um mehr: „Wir setzen nicht nur Wünsche um, wir denken voraus“, betont Ilg. Ilg leitet die Arbeitsgruppe zur ÖNORM A 2063 und arbeitet bei vielen Normungsgremien mit. Sie ist Lehrbeauftragte am FH-Campus Wien mit Schwerpunkt AVA – Ausschreibung, Vergabe und Abrechnung sowie Referentin an der zt:akademie.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben