Holz ist hoch im Kurs

Gestiegene Nachfrage nach Holzelementen in Schweden: Flens Byggelement plant einen Ausbau der Produktion, um den Bedarf der nationalen Bauunternehmen zu decken.

Wegen der Klimakrise interessieren sich laut der Firma Flens Byggelement immer mehr Bauunternehmer für vorgefertigte Holzelemente. Rickard Brännman, Project Manager bei Flens Byggelement, sieht dafür viele Gründe: „Der Holzbau bietet viele Vorteile. Holz ist ein erneuerbares Material, das gut für das Klima ist. Da Stahl und Beton den Großteil der in Schweden verwendeten Baustoffe ausmachen, müssen wir unser Augenmerk verstärkt auf erneuerbare Alternativen richten, um die Herausforderungen zu bewältigen, vor die der Klimawandel uns stellt“.

Investition in neue Produktionslinie

Das 2008 gegründete Unternehmen Flens Byggelement liefert vorgefertigte Holzelemente in alle skandinavischen Länder. Das Unternehmen verwendet Metsä Woods Kerto® LVL Furnierschichtholz für seine vorgefertigten Dachelemente. Kerto® LVL Furnierschichtholz ist ein technisches Produkt, das durch die Verklebung mehrerer Schichten von drei Millimeter dicken Furnieren hergestellt wird, um ein starkes und steifes Material zu erzeugen. Dadurch wird laut Flens Byggelement der Bau von weitgespannten Decken- und Dachelementen mit einem optimierten Holzverbrauch ermöglicht. Flens Byggelement hat nun die Absicht, in eine neue Produktionslinie zu investieren, um die Produktion von Elementen aus Kerto® LVL-Furnierschichtholz zur Deckung der Kundennachfrage für vorgefertigte Holzelemente auszubauen. Flens Byggelement liefert Dachelemente aus Kerto®-Furnierschichtholz an große, schwedische Bauunternehmen wie Skanska und Veidekke.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben