Höhne verlässt Drees & Sommer

Marc Guido Höhne beendet nach zehn Jahren seine Geschäftsführertätigkeit bei Drees & Sommer, Philipp Gansch und Georg Stadlhofer bilden das neue Führungsteam am Standort in Wien.

Marc Guido Höhne scheidet auf eigenen Wunsch nach zehn Jahren an der Spitze von Drees & Sommer Österreich aus dem Unternehmen aus und wird sich in Zukunft neuen beruflichen Herausforderungen widmen. Das internationale Immobilienberatungs-, Planungs- und Projektmanagementunternehmen Drees & Sommer startet damit in Österreich mit einer neu aufgestellten Geschäftsführung in das Jahr 2021.

Philipp Gansch verantwortet neben dem Bereich Projektmanagement den neu geschaffenen Bereich EPCM (Engineering, Procurement and Construction Management), der die Gesamtabwicklung von Großprojekten als Aufgabe hat, sowie die Region CEE/SEE. In diesem Zusammenhang wird auch die 100-%-Tochter „g² Baumanagement“ mit der Drees & Sommer GmbH verschmolzen werden.

Georg Stadlhofer, der bereits seit 2017 dem Führungsteam von Drees & Sommer Österreich angehört, verantwortet den Bereich Integrated Consulting, in dem alle Beratungsleistungen von Drees & Sommer zusammengeführt werden. Ein besonderer Schwerpunkt liegt hier auf den Themenbereichen Digitalisierung und Nachhaltigkeit in der Immobilienwirtschaft.

„Diese neue Struktur ermöglicht es uns, unsere Kunden künftig mit allen Kompetenzen rund ums Beraten, Planen, Bauen und Betreiben über alle Projekt- und Leistungsphasen hinweg zu begleiten“, erklären Philipp Gansch und Georg Stadlhofer.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben