Habau startet Corona-Betriebsimpfung

Als eines der ersten Unternehmen Österreichs startet die Habau Group mit einer betrieblichen Impfstraße Anfang Juni am Betriebsstandort Horn in Niederösterreich.

Die Impfstraße steht den MitarbeiterInnen der zur Habau Group zählenden Unternehmen Habau sowie Held & Francke zur Verfügung. Am Standort in Horn können dann pro Tag ca. 100 Personen geimpft werden. Hubert Wetschnig, CEO der Habau Group, erklärt: „Die Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist uns eine echte Herzensangelegenheit. Dass wir bereits ab Juni unser Personal mit Impfstoffen versorgen können, ist deshalb eine besonders schöne Nachricht.“

Damit die Vakzine fachgerecht verabreicht werden, sind in der Impfstraße sowohl ein Betriebs- als auch ein Impfarzt vor Ort. Darüber hinaus ist ein Labor mitangeschlossen und administratives Personal wird die Abläufe unterstützen. Bereits jetzt laufen zusätzlich in der Habau Group die Vorbereitungen für Impfstraßen in Oberösterreich und Wien, damit nach Eintreffen der Impfstoffe schnellstmöglich sämtliche MitarbeiterInnen geimpft werden können.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben