Fenkl verlässt Ziehl-Abegg

Nach mehr als 20 Jahren als Vorstandsvorsitzender gibt es bei dem Motoren- und Ventilatorenhersteller Ziehl-Abegg einen Wechsel an der Unternehmenspitze.

Vorstandsvorsitzender Peter Fenkl verlässt nach 22 Jahren das Familienunternehmen. Aufsichtsratsvorsitzender Dennis Ziehl sagt: „Im Namen meiner Familie und des gesamten Aufsichtsrats danke ich Herrn Fenkl für seine äußerst erfolgreiche und immer dem Unternehmen verbundene Arbeit.“ Dennis Ziehl würdigt dabei auch den Einsatz von Peter Fenkl in zahlreichen Fachgremien auf nationaler und internationaler Ebene.

Über eine Nachfolgeregelung wird in Kürze informiert. Der Austritt von Vorstandschef Peter Fenkl aus dem Unternehmen ist langfristig auf Ende Mai 2022 terminiert worden.

 

Keine Kommentare

Kommentar schreiben