Evva verstärkt Produktmanagement

Im Zuge des Expansionskurses und den damit verbundenen Herausforderungen hat Evva nun auch das Produktmanagement neu aufgestellt.

Die neue Produktmanagement-Struktur bei Evva ist laut Aussendung durch mehr Markt- und Kundennähe und einer Vereinfachung der Schnittstellen geprägt. Damit soll insbesondere eine Verbesserung der strategischen Ausrichtung bei der Erstellung von Produkt-Roadmaps und eine einheitliche Außendarstellung von Produkten ermöglicht werden. Die dabei neu geschaffene Position des Abteilungsleiters „Produktmanagement Mechanische Zutrittssysteme“ wurde per Jahresanfang mit Georg Fekete besetzt, ein international erfahrener Produktmanager mit Spezialisierung auf Entwicklung, Verkauf und Betrieb von technischen Produkten. In dieser Zeit war er u.a. in Macao für die Entwicklung branchenführender Produkte und dem Aufbau von globalen Produktmanagement-Strukturen mitverantwortlich.

Außerdem wurde im „Produktmanagement Elektronische Zutrittssysteme“ mit Georg Musil eine Position nachbesetzt. Davor war er bereits über viele Jahre im Produktmanagement international tätig, lange auch in Deutschland. Der gebürtige Wiener kann aus dieser Zeit die erfolgreiche Mitgestaltung und Markteinführung neuer Produkte in globalen Innovationsprojekten vorweisen.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben