Doppelauszeichnung für Fundermax

Fundermax erhielt Gold beim Kärntner Werbepreis Creos und Silber beim Effie Award.

Rechtzeitig zum 130-jährigen Jubiläum hat sich Fundermax einem umfassenden Relaunch im Markendesign und zum Kommunikationsauftritt unterzogen. Beim Kärntner Werbepreis Creos gab es Gold für den besten Imagefilm. Die Jury-Begründung: „Mit klarer Bildsprache, modern und am Punkt wird die Geschichte und Zukunftsperspektive des Unternehmens eindrucksvoll dargestellt.“ Silber gibt es bei den Effie-Awards, dem Preis, bei dem es um den Nachweis effektiver und damit wirtschaftlich erfolgreicher Marketingkommunikation geht. Die Jury Begründung: „Wenn ein Traditionsunternehmen im Krisenjahr die gesamte Unternehmensstrategie durch die Marke neu ausrichtet, ist das mutig und weitsichtig zugleich. Eine Markenhaltung, die sich auch wirtschaftlich bezahlt macht: Tolles Umsatzplus und massive Steigerung der Online-Präsenz.“

Der Markenauftritt de Unternehmens wurde komplett neu gedacht. „Unsere Kunden wurden kompromisslos in das Zentrum unseres Denkens und Handelns gestellt. Weil es uns darum geht, Design so zu verstehen, wie es unser Markt versteht und dem Kunden dient“, so Gernot Schöbitz, Geschäftsführer und Unternehmenssprecher bei Fundermax.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben