Boels übernimmt Cramo

Cramo ist ab sofort ein offizieller Teil von Boels Rental. Die Übernahme macht Boels zu einem der führenden Akteure auf dem europäischen Baumaschinenverleihmarkt.

Das Übernahmeangebot von Boels war erfolgreich: 93,04 % der Aktien von Cramo wurden Boels während des Angebotszeitraums zur Zeichnung angeboten. Deren Aktionäre folgten einer Zeichnungsempfehlung des Cramo-Aufsichtsrats. Nach der Zusammenführung beschäftigt Boels gemeinsam mit Cramo mehr als 7.000 Mitarbeiter. Weiters verfügt das Unternehmen über mehr als 750 Niederlassungen in 17 Ländern.

Pierre Boels, CEO von Boels, erläutert: „Ich bin froh und stolz, dass wir diese Vereinbarung schließen konnten! Es ermöglicht uns, unser Geschäftsvolumen zu verdoppeln und unsere Marktpräsenz zu erhöhen. Zusammen mit Cramo können wir Mietausrüstung, Markt-Daten, Technologie und Fachwissen kombinieren, um den Service für unsere Kunden zu verbessern.“

Boels zählt zu den renommiertesten Baumaschinen-Verleiher in Europa. Die starke Expansion der Geschäftsaktivitäten basiert auf autonomem Wachstum sowie auf einer Reihe von strategischen Akquisitionen, was zu einer Verdoppelung des Umsatzes alle fünf Jahre geführt hat.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben