Anergieprojekt erhält Solarpreis

Eurosolar Austria zeichnet das Projekt Smart Block in der Wiener Geblergasse mit dem Preis für Solares Bauen aus.

In Wien 17 entstand ein komplexes ein Anergienetz (Niedrigtemperaturnetz) für mehrere Bestandsbauten. Zwölf Tiefenbohrungen, Wärmepumpen, Solarthermie und Photovoltaik sowie eine Ringleitung versorgen mehrere Bestandsbauten ressourcenschonend.

Initiiert vom Architekten Johannes Zeininger, geplant vom Büro Käferhaus und finanziert von der Bau Consult Energy GmbH darf sich das zukunftsweisende Forschungsprojekt nun über den Solarpreis von Eurosolar Austria freuen. Die Preisverleihung findet am Samstag, den 3. Oktober in Jufa Hotel in Raabs an der Thaya statt.

Nachdem Building Times am Puls der Zeit ist finden Sie alle Details zu diesem Projekt hier

Keine Kommentare

Kommentar schreiben