10 BIM-Experten mit Zertifikat

Am 22. Oktober erhalten zehn BIM-Experten den Titel „buildingSmart Austria zertifizierter Trainer“.

Das FFG-Projekt „Standardisiertes Qualifizierungs- und Zertifizierungsmodell für Building Information Modeling in Österreich“ trägt erste Früchte. Am 22. Oktober werden im Wirtschaftsminsterium zehn Professionals mit dem Titel „buildingmart Austria Trainer“ geadelt.  Sie wurden zuvor vom Vorstand von buildingSmart Austria ausgesucht und  zum Assessment eingeladen. Dort mussten sie eine Prüfung vor einer international besetzten Assessmentkommission (7 Personen) bestehen. Die Inhalte der Prüfung wurden von 35 österreichischen Stakeholdern im Zuge des FFG – Projektes erarbeitet.

Das angestrebte Zertifizierungsmodell hat zum Ziel, eine international anerkannte Personenzertifizierung zu erreichen, die gewährleistet, dass national erworbene Qualifikationen im Bereich BIM auch für Projekte im Ausland anerkannt werden.

Mit diesem Ausbildungskonzept möchte man in Europa Maßstäbe setzen. Die weltweite buildingSmart Community werde viele der österreichischen Ausbildungsmodule übernehmen und in den entsprechenden Märkten adaptieren und einsetzen, so eine Aussendung. Mit Deutschland und der Schweiz seien die Übernahmeprozesse schon fortgeschritten, mit den Benelux Ländern und Polen, Ungarn, Tschechien sei man auf gutem Weg.

 

Keine Kommentare

Kommentar schreiben