Trox optimiert Brandschutzklappe

Mit der neuen Brandschutzklappe FK2-EU sollen nun auch alle Brandschutzklappen der bisherigen Serie FK-EU mit großem Querschnitt abgelöst werden.

Die ebene Innenfläche soll für minimalen Strömungswiderstand, reduzierten Geräuschpegel und verbesserte Hygieneeigenschaften sorgen. Durch die kantenreduzierte symmetrische Konstruktion mit einem schlanken zentralen Klappenblatt konnte der freie Querschnitt um 10% vergrößert werden. Insgesamt verringert sich damit – abhängig von der Baugröße – der Druckverlust um bis zu 24%. Diese Eigenschaft soll sich positiv auf die Betriebskosten auswirken.

Die FK2-EU ist nicht nur leichter als ihre Vorgängerin, was vor allem die Montage vereinfacht. Der große Abmessungsbereich der Klappe von 200 x 100 mm bis 1500 x 800 mm erleichtert zudem die Planung für unterschiedlichste Anwendungen. Dafür wird die Klappe in jeder beliebigen Zwischengröße wiederholgenau gefertigt. Da die Einbausätze separat verfügbar sind, ist eine flexible Planung möglich. Falls gewünscht gibt es eine Umrüstmöglichkeit auf motorischen Betrieb.

Die FK2-EU ist für mehr als 30 Anwendungsbereiche zertifiziert und gewährleistet Sicherheit für nahezu alle Einbausituationen. Verbesserte Produktionsabläufe sollen zudem kurze Lieferzeiten garantieren. Durch den modularen Aufbau des Einbau- und Vorbausatzes ergibt sich Flexibilität in punkto Anwendung und Nachrüstbarkeit.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben