Smarter Zutritt

Siegenia bietet zwei Zutrittskontrollsysteme für Haus- und Wohnungseingangstüren an, die Design mit Bedienkomfort verbinden sollen.

Die beiden Systeme sind mit einer Zutrittsprotokollierung, einer Benutzerverwaltung sowie mit einer Zeitsteuerung durch einen akkugepufferten Timer ausgestattet. Das erlaubt Hauseigentümern u. a., befugten Personen mit nur wenigen Fingertipps innerhalb eines frei wählbaren Zeitfensters Zutritt zum Gebäude gewähren. Weitere Sicherheitsfeatures unterstützt das Keypad, das mit einer Einmal- sowie einer Urlaubs-PIN-Funktion ausgestattet ist.

Dabei soll Bedienkomfort großgeschrieben werden – so z. B. durch das einfache Auflegen des Fingers auf den Fingerscanner oder die standardmäßige Ausstattung mit integrierter WLAN- und Bluetooth-Technologie. Das ermöglicht sowohl die Nutzung des Smartphones als Fernbedienung als auch die Steuerung und Verwaltung mithilfe der Siegenia Comfort App.

Bei Verarbeitung und Montage sollen die Zutrittskontrollsysteme ebenfalls überzeugen können, denn sie verfügen nicht nur über identische Fräsmaße, sondern erlauben die Direktinstallation ohne separate Steuereinheit. Für Effektivität und Fehlersicherheit bei der Montage sorgt zudem die Verdrahtung mithilfe vorkonfektionierter Plug & Play-Verbindungen.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben