Red Dot Award für Artweger Duschen

Die barrierefreie Schiebetür-Serie mit schienenloser Türführung des österreichischen Familienunternehmens gehört zu den diesjährigen Preisträgern des Wettbewerbs.

Beim Red Dot Designwettbewerb wird seit 1954 und Product Design prämiert. Die Artweger Move hat es in diese Runde geschafft: Das Herzstück der neuen Schiebetür-Serie ist die zum Patent angemeldete Tür-Führungseinheit. Diese ist besonders schmal und dezent ausgeführt. Ein daran mit Magnet fixierter Anker führt die Tür ruhig und sicher beim Öffnen und Schließen – ganz ohne Metallschienen am Türteil oder am Boden. Zum Reinigen wird das Türteil einfach mitsamt dem Anker weggeschwenkt. Die Türführung am oberen Ende der Dusche erfolgt mit vier gummierten Rollen.

Die extraschmale Türführungseinheit hat gerade, glatte Oberflächen und lässt sich laut Artweger besonders einfach reinigen. Die Gläser sind mit der Artclear Glas-Veredelung erhältlich, bei der Wassertropfen abperlen und Kalk- und Schmutzreste sich nur schwer festsetzen können.

Auszeichnung für Design und Funktionalität

Der Red Dot Product Design Award ist eine Auszeichnung für hohe Designqualität und wird nur an Produkte vergeben, die sich durch hervorragende Gestaltung abheben. Das Qualitätssiegel umfasst Kriterien wie Langlebigkeit und Funktionalität, aber auch ökologische und ökonomische Faktoren werden in der Bewertung berücksichtigt. „Auszeichnungen wie diese dienen vielen Konsumenten als Entscheidungshilfe“, so Artweger Geschäftsführer Gerhard Aigner.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben