Öko-Kraftwerk für Zuhause

Die Kombination von Solarwärme mit Grünem Gas soll eine zukunftsweisende Energielösung sein.  Dabei wird Sonnenenergie in Form von Warmwasser gespeichert.

Solarenergie in Kombination mit Grünem Gas aus Österreich ist ein Öko-Kraftwerk in den eigenen vier Wänden: Bei Sonnenschein wird mittels Sonnenkollektor oder Photovoltaik-Anlage kaltes Wasser erwärmt. „Warmwasser lässt sich über mehrere Tage ohne merkliche Wärmeverluste speichern“, betont Helmut Weinwurm, Vorsitzender der Vereinigung Österreichischer Kessellieferanten (VÖK). Das Warmwasser wird im Speicher solange aufbewahrt, bis es etwa zum Duschen verbraucht wird. Im Winter wird deutlich mehr Energie benötigt, als die Sonne liefern kann. Nun kommt die Gas-Brennwerttherme zum Einsatz und ersetzt die Wärme der Sonne. „Grünes Gas sorgt dabei in Gasbrennwertgeräten für umweltfreundlichen Energienachschub“, sagt Michael Haselauer Vizepräsident der Österreichischen Vereinigung für das Gas- und Wasserfach (ÖVGW).

Grünes Gas ist Energie aus dem Sommer, die im Herbst und Winter zum Heizen oder zur Warmwasserbereitung genützt werden kann. Es wird aus landwirtschaftlichen Abfällen oder auch überschüssigem Sonnen- oder Windstrom gewonnen. „Brennwertthermen sind bereits heute „Green-Gas-ready“ und können mit Grünem Gas wie gewohnt weiter benutzt werden“, sagt Weinwurm.

Erfolgreich erprobt

Diese energiesparende Hybridlösung aus Solarenergie und Gas wird bereits heute in mehreren tausend Haushalten in ganz Österreich erfolgreich eingesetzt. Sie ist hocheffizient und hilft den Verbrauch von Gas deutlich zu reduzieren. „Österreich kann ausreichend Grünes Gas aus den Abfällen der heimischen Landwirtschaft gewinnen, um mittelfristig alle Haushalte mit Grünem Gas zu versorgen, die mit Gas heizen“, betont Haselauer. Das umweltfreundlich gewonnene Gas ist genauso speicherfähig wie Erdgas und kann – im Unterschied zu Strom – solange in Österreichs großen unterirdischen Gasspeichern aufbewahrt werden, bis es benötigt wird.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben