Jubiläum für Komfortpilzbolzen

2008 wurde er als Bauteil der Produktgruppe Titan erstmals vorgestellt – jetzt feiert der Komfortpilzbolzen von Siegenia ein Jubiläum. Mehr als 500 Millionen Mal wurde er bereits gefertigt und in Fenstern aus aller Welt verbaut.

Der Komfortpilzbolzen gleicht einen Falzluftbereich von 10 bis 15,5 mm stufenlos aus. Von den Vorzügen des Komfortpilzbolzens sollen Verarbeiter sowohl in Fertigung und Montage als auch durch eine hohe Kundenzufriedenheit profitieren. So reduziert der automatische Toleranzausgleich den Einstellaufwand bei der Montage auf ein absolutes Minimum und das werkzeuglos. Endanwendern bieten die positiven Eigenschaften des Komfortpilzbolzens ein hohes Maß an Raumkomfort. Sie wissen beispielsweise die mit dem dauerhaft optimal eingestellten Schließsystem verbundene Leichtgängigkeit von Titan-Beschlägen zu schätzen – ohne Kompromisse beim Thema Einbruchhemmung, auf Wunsch sogar bis RC4. Der Beschlag unterstreicht bis heute mit durchdachten Bauteilen und seiner fortlaufenden Weiterentwicklung sein hohes Potenzial als Wegbereiter für die Branche.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben