Zement & Beton-Kolloquium 2021

Am 10. November findet in der Wiener Wirtschaftskammer das Kolloquium 2021 statt.

Die Vereinigung der Österreichischen Zementindustrie (VÖZ) organisiert seit über 30 Jahren das Kolloquium „Forschung & Entwicklung für Zement und Beton“. 2020 stand die Veranstaltung ganz im Zeichen des „5C Approach“ der Europäischen Zementvereinigung auf dem Weg zur Klimaneutralität und fand als Webinar statt. In diesem Jahr soll das Kolloquium in gewohntem Rahmen in der Wirtschaftskammer abgehalten werden – unter Einhaltung der Covid-Maßnahmen –, um mit allen Teilnehmer und den Vortragenden die neuesten Entwicklungen anhand angewandter Forschungsergebnisse zu diskutieren.

Die Veranstaltung dreht sich heuer um wichtige Themen rund um Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft. Die Keynote von Professor Konrad Bergmeister, Boku Wien, widmet sich der Nachhaltigkeit im Tiefbau. Um CO2 als Rohstoff der Zukunft geht es im Vortrag von Professor Reinhold Lang, JKU Linz. Im Fokus stehen weiters die Roadmap der österreichischen Zementindustrie, die den Weg zur Klimaneutralität bis 2050 entlang der Wertschöpfungskette von Zement aufzeigt, sowie aktuelle Entwicklungen beim Recyclingbeton.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben