Frauenthal Expo beerbt Reed

Frauenthal hat ein neues Quartier für seine Expo gefunden. Das Event findet als Aquatherm-Ersatz vom 2.-4. Februar 2022 in der Messe Wien statt.

Frauenthal denkt nicht groß, sondern größer und hat ein neues Quartier für ihre Expo gefunden. Das Branchenevent findet nun in der Messe Wien statt. Auch der Termin vom 2. bis 4. Februar 2022 ist neu. Unter dem Motto Gemeinsam erfolgreich, soll sich alles um Lösungen, Ideen und Innovationen drehen, die Kunden helfen, im Geschäftsalltag noch erfolgreicher zu sein.

Constantin Otto Wollenhaupt, Bereichsleiter Marketing & Markensprecher Alva, und das Expo Kern-Team, Daniela Glanz und Bernhard Ruttner, dazu: „Der Wechsel war nötig, um die gesamte Haustechnik unter ein Dach zu bringen. Sanitär, Installation, Heizung & Klima und neu Elektro. Dazu kommt noch der Bereich Armaturen und Rohrleitungstechnik für Tiefbau und Industrie. Da brauchen wir Platz, viel Platz. In Summe haben wir jetzt 18.000 m² für Aussteller, Catering, Events und Technik zur Verfügung. Das ist doppelt so viel wie bei der Expo 2020. Da mussten wir zugreifen. Die Messe Wien ist für ihre professionelle Messeinfrastruktur bekannt. Wir heben dadurch die Expo wieder auf ein neues Level.“

Dragan Skrebic, Gesamtverantwortlicher für Vertrieb und Marketing, fasst die ersten Reaktionen der Hersteller zusammen: „Die Expo vom 2.–4. Februar 2022 wird der Hotspot in der Branche, entsprechend laufen die Anmeldungen sehr, sehr gut. Der neue Termin und die Location werden von unseren Industriepartnern positiv aufgenommen, da die Messe Wien im Vergleich zur Marxhalle ja noch mehr zu bieten hat.“

Keine Kommentare

Kommentar schreiben