Wohnungsstationen für Wasser und Wärme

Mit HomeBloC bietet PAW platzsparende Wohnungsstationen, die Brauch- als auch Heizungswarmwasser in einem kompakten Gehäuse bündeln.

Für die wohnungsweise Warmwasserübergabe hat PAW mit den HomeBloC Wohnungsstationen ein neues Produkt. Die Stationen gibt es in verschiedenen Ausführungen, je nach Ausstattung und Einsatzzweck. So können wahlweise Radiator- und/oder Fußbodenheizkreise angeschlossen werden. Zudem lassen sich auch die Fußboden-Heizkreisverteiler integrieren. Das gemeinsame Gehäuse fällt dann entsprechend größer aus.

Verschiedene Dimensionen

Für die Brauchwarmwasserversorgung stehen unterschiedlich groß dimensionierte Plattenwärmetauscher bereit, die überdies in verschiedenen Materialausführungen angeboten werden: Zwei der Modelle mit 24 oder 32 Platten werden in der Ausführung Edelstahl/Kupfer-Lot geliefert. Auf Wunsch kann sie PAW mit einer speziellen Sealix-Dünnfilmbeschichtung versehen, um Korrosion und Ablagerungen zu verhindern. Die größeren Wärmetauscher weisen 50 Platten auf und sind rein in Edelstahl ausgeführt.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben