Verdreifachtes Sortiment

Die Frauenthal Handel Gruppe, Tochter der börsennotierten Frauenthal Holding, belebt den Markt mit einer Verdreifachung der gelisteten Artikel bei SHT, ÖAG und Kontinentale.

Irgendetwas fehlt immer. Um diesen Umstand zu begegnen, verdreifachen die drei Vertriebsorganisationen der Frauenthal – SHT, ÖAG und Kontinentale – ihre Sortiment, das nunmehr 700.000 Artikel umfassst. Installateur-Kunden haben damit in ihren Online-Shops die größte Auswahl der Branche. Umfangreiche Inhalte, wie Preise, Fotos, Verfügbarkeit und informative Langtexte mit technischen Spezifikationen, sollen zudem den Arbeitsalltag erleichtern.

Das Ergebnis sei eine win-win-win-Situation, so das Unternehmen. Installateure finden eine Riesenauswahl vor, Konsumenten bekommen die passenden Produkte angeboten und können schneller eine Kaufentscheidung treffen und die Frauenthal Handel Gruppe festigt ihren Status als Branchenprimus.

Beatrix Ostermann, Vorstand der Frauenthal Service AG, zur Artikelaufstockung: „Als Marktführer sorgen wir mit dieser Initiative für neue Impulse, denn eine große Auswahl und perfektes Data Management sichern das Wachstum in einer sich immer schneller drehenden Welt.“

In Österreich ist die Frauenthal Handel Gruppe die Nummer 1 im Groß­­handel für Installateure, Bauherren, Bauträger, Architekten und Kommunen. Die Division besteht aus den Sanitär, Heizung und Installationstechnik Großhändlern SHT und ÖAG, dem Rohrleitungs- und Tiefbauanbieter Kontinentale sowie dem Logistik- und Dienstleistungspartner Frauenthal Service mit rund 20 Bad & Energie Schauräumen und über 80 ISZ Abholmärkten.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben