Solar-Dauermesse ist eröffnet

Kürzlich eröffnete das „solar.one“-Kompetenzzentrum für digitale Erneuerbare Energiesysteme in Stegersbach. Eine Mischung aus Erlebniswelt und Messe.

Im Kompetenzzentrum geht es nach Auskunft der Verantwortlichen „um die umweltverträgliche Zukunft der globalen Energie-Versorgung in einer digitalisierten Welt“. In der Erneuerbare Energie-„Erlebniswelt“ finden sich innovative Energielösungen „zum Angreifen“ (wie bspw. Photovoltaik Lösungen als Überdachung, Indach, in Kombination mit Dachbegrünung und in der Fassade, thermische Energiespeicher für Wärme- und Kälte, Stromspeicher sowie unterschiedliche E-Ladeinfrastruktur-Lösungen), eine animierte Sonne, eine interaktive Info-Wall zum Anfassen und Interagieren sowie ein ganz tolles Energie-Zukunfts-Video.

Beratung für Alle, Wärmepumpe von Vaillant

Der Bauherr und Betreiber des Zentrums Andreas Schneemann präzisiert das : „solar.one versteht sich als Dreh- und Angelpunkt bei Fragen zu erneuerbaren Energiesystemen. Bei uns werden alle Interessierten zu Ihrer individuellen Energielösung beraten. Wir informieren Sie über Förderungen, gesetzliche Rahmenbedingungen und Innovationen. Mit unseren Mietern bieten wir eine Gesamtberatung in den Bereichen Strom, Wärme und Mobilität an – für Kommunen, Unternehmen, Vereine und Verbände, aber auch für Privatpersonen. Gerne unterstützen wir auch bei Fragen rund um Energie-Netzwerke.“

Ohne Fördergeld wäre das Projekt nicht gebaut worden. solar.one wurde vom Klimaschutzministerium zur Schaffung des im Gebäude beheimatete act4.energy-Innovationslabors gefördert. In diesem Projekt wollen zehn Gemeinden testen, wie zeitgemäße Energie- und Mobilitätssysteme diesen Anspruch erfüllen können. Teil des ausgeklügelten Gebäudekonzepts ist auch ein Luft-Wärmepumpensystem von Vaillant, das für die Temperierung der Innenbereiche verantwortlich zeichnet.

 

Keine Kommentare

Kommentar schreiben