Pipelife expandiert in Schweden

Wienerberger baut das Pipelife-Werk in Schweden zur größten Rohrproduktionsstätte Nordeuropas aus und errichtet einen weiteren Standort in Finnland.

Wienerberger strebt an zum Vollanbieter von Systemlösungen im Energie- und Wassermanagementbereich zu werden. Um mehr vom Markt zu holen, wird die Pipelife-Produktionsstätte für Kunststoffrohre im schwedischen Ljung zum größten Werk in den nordischen Ländern ausgebaut, erklärt Heimo Scheuch, Vorstandsvorsitzender der Wienerberger AG.

Durch den Ausbau wird die Produktionsstätte doppelt so groß und mit dreifacher Produktionskapazität 2023 die größte Rohrfabrik in der Region sein. Dank seiner Lage im Herzen der nordischen Länder wird Pipelife 75% der Bevölkerung von Norwegen, Schweden und Dänemark innerhalb eines Umkreises von 300-400 km erreichen.

3,6 Meter Rohre

Um der wachsenden Nachfrage nach extragroßen Speziallösungen in den nordischen Ländern zu entsprechen, investiert Wienerberger auch erheblich in ein neues Produktionswerk für Spezialprodukte in Vantaa in Finnland. Das neue Werk in der Nähe von Helsinki fertigt maßgeschneiderte Produkte an, wie zum Beispiel Pumpstationen, Schächte und Tanks mit einem Durchmesser von bis zu 3,6 Meter.

 

Keine Kommentare

Kommentar schreiben