Petra Gradischnig leitet Forum mineralische Rohstoffe

Per 23. März 2021 übernimmt Petra Gradischnig die Geschäftsführung des Forums mineralische Rohstoffe. Sie folgt Robert Wasserbacher, der in den Ruhestand geht.

Petra Gradischnig ist die neue Geschäftsführerin des Forums mineralische Rohstoffe. Sie folgt Robert Wasserbacher, der dem Forum Rohstoffe seit dem Jahr 2012 vorstand und nun in den Ruhestand geht. Das Forum mineralische Rohstoffe vertritt als freiwillige Plattform in der Wirtschaftskammer Österreich, die Interessen von 116 Sand, Kies und Natursteine gewinnenden Unternehmen. Die gebürtige Steirerin studierte an der Universität Graz Rechtswissenschaften und ist seit 2007 im Fachverband Steine-Keramik in der Wirtschaftskammer Österreich als Referentin tätig. Ihre Schwerpunkte liegen in den Bereichen Umweltrecht, Mineralrohstoffpolitik, Transport/Verkehr und Öffentlichkeitsarbeit.

Gradischnig vertritt die Interessen der Rohstoffwirtschaft national und international in zahlreichen Gremien. International hat sie u.a. den Vorsitz der Biodiversity Task Force des europäischen Gesteinsverbands UEPG inne und ist Mitglied des Secretary General Network im europäischen Gipsverband Eurogypsum.

Ein besonderes Augenmerk möchte Gradischnig der Bewusstseinsbildung zur Notwenigkeit der Rohstoffgewinnung und der Versorgungssicherheit mit mineralischen Rohstoffen aus der Region widmen. Weitere Schwerpunkte sind die Österreichische Rohstoffstrategie 2030 sowie die Themen Ausbildung, Biodiversität, Kreislaufwirtschaft und Öffentlichkeitsarbeit.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben