Museum geht voran

Der Um- und Zubau des Wien Museum am Karlsplatz schreitet voran.

Das Großbauvorhaben auf dem Karlsplatz geht in eine neue Phase. Ende April wurde die Finanzierung der Projektkosten von 108 Millionen Euro im Gemeinderat beschlossen, Ende Juni erfolgte die Flächenwidmung, nun ist die Baubewilligung auf dem Weg.
Gebaut wird nach Plänen von Certov, Winkler + Ruck Architekten. Statt bisher ca. 6.900 m2 wird das Wien Museum Neu über eine Gesamtfläche von ca. 12.000 m2 verfügen. In den kommenden Monaten wird die Ausführungsplanung für das Projekt abgewickelt. Damit einher geht die Erstellung der Ausschreibungsunterlagen zur Findung der Bauunternehmen. Voraussetzung dafür sind die Ausschreibung und Beauftragung einer Projektleitung und Projektsteuerung sowie einer begleitenden Kontrolle. Diese Ausschreibung läuft bereits, die Beauftragungen sollen bis Spätherbst 2018 erfolgen.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben