modocu digitalisiert doppelt

Holter und Sonepar vertreiben seit kurzem die Dokumentationstools von modocu.

Der Sanitär-Großhändler Holter und das Elektrohandelshaus Sonepar haben etwas gemeinsam. Beide Unternehmen bieten ihren Kunden mit modocu ein digitales Tool zur einfacheren Arbeitsdokumentation. Während Sonepar die Elektroinstallationsbetriebe fokussiert, hat Holter die Gas-Wasser-Heizungsinstallateure und Poolbauer im Fokus.
modocu bietet eine Lösung für die mobile Arbeitsdokumentation, sofortige Ablage und Zuordnung von Fotos, Notizen und Dokumenten zu den jeweiligen Arbeiten und Projekten, erleichtern die tägliche Arbeit enorm. Die Lösung gibt es als mobile App für Smartphone und Tablet (Android und Apple) und als Web-Anwendung, mit genügend Speicherplatz in einer Cloud und einer Synchronisationssoftware, die es ermöglicht, dass die Daten auch beim Nutzer am Server gespeichert werden. Damit sind alle Projektbeteiligten stets auf dem aktuellen Stand und können so rasch die Daten verwalten.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben