Knauf übernimmt Dornbracht

Gipskarton trifft auf Nobelbad-Armaturen. Die Familie Knauf übernimmt die Mehrheit an der neu formierten Dornbracht AG & Co. KG.

Die Dortmunder Unternehmerfamilie Knauf übernimmt als strategischer Investor und Mehrheitseigner die soeben neu formierte Dornbracht AG & Co. KG. „Wir freuen uns als langfristig agierender Investor und zukünftiger Mitgesellschafter das nachhaltige und beschleunigte Wachstum des Unternehmens zu sichern“, so Winfried Tillmann, Sprecher des Family Offices der Familie Knauf. Auch die Dornbrachts scheinen zufrieden: “Mit der Familie Knauf wird ein finanzstarker und bodenständiger Investor in das Unternehmen eintreten. Ein Partner, der global denkt und agiert, aus der Region stammt, die Kultur eines Familienunternehmens kennt und dessen unternehmerische Eigenständigkeit wahrt“, sagt Matthias Dornbracht.

Im Zuge dieser Veränderung werden Andreas und Matthias Dornbracht die Führung an den neuen künftigen Vorstandsvorsitzenden Stefan Gesing übergeben, der zuletzt CFO und Mitglied des Vorstands der Grohe AG war.

Gründerfamilie bleibt an Bord

Aufsichtsratsvorsitzender der Dornbracht AG & Co. KG wird Matthias Dornbracht, der mit seiner Familie einer der Hauptgesellschafter bleibt. Die Nachkommen der Gründerfamilie Alexander und Konstantin Dornbracht bleiben in führenden Positionen vertreten. Stefan Gesing, angehender Vorstandsvorsitzender der Dornbracht AG & Co. KG und Mitgesellschafter, freut sich auf die neue Aufgabe: „Die Marke Dornbracht ist exzellent im internationalen Premium- und Luxussegment positioniert, sie verkörpert Design- und Innovationsführerschaft. Die neu geformte Dornbracht AG & Co. KG auf dieser soliden Basis auszubauen, wird meine Aufgabe sein“. so der Manager.

Dornbracht mit Hauptsitz in Iserlohn ist ein führender Anbieter von hochwertigen Designarmaturen und -accessoires für Bad, Spa und Küche. Das Unternehmen wurde 1950 gegründet und ist heute international mit seinem Produktportfolio in mehr als 125 Märkten aktiv.

 

Keine Kommentare

Kommentar schreiben