Große Dach-Eleganz

Im deutschen Harz wurde ein Natureisstadion mit einer Dachkonstzruktion zu einer multifunktionalen Arena verwandelt.

Das denkmalgeschützte Natureisstadion in Schierke, ein Ortsteil der Stadt Wernigerode am Fuße des Brockens im Harz (D), sollte zu einer multifunktionalen Arena umgebaut werden. 2013 konnte das Architekturbüro Graft die europaweite Ausschreibung mit einer unverwechselbaren Dachkonstruktion für sich entscheiden.

Die von Graft entworfene Dachkonstruktion vermittelt Leichtigkeit und Eleganz und ist an nur zwei Punkten angedockt. Es gibt den gewünschten Schutz vor Regen, Schnee und Sonne und gibt trotzdem den Blick auf die Hänge des Oberharzes freigibt. Die Konstruktion wurde in Kooperation mit Schlaich Bergermann Partner entwickelt. Sie besteht aus einem Druckring in Stahlbaukonstruktion, einem dazwischen gespannten Stahlseilnetz sowie einer Bespannung mit PTFE-beschichteten Glasfaser-Membran. Die Überdachung nimmt eine Fläche von 2.700 Quadratmeter ein.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben