Forderung nach Rauchwarnmelder-Pflicht

Gerald Rausch, Verkaufsleiter Ei Electronics Österreich, fordert mit Partnern die österreichweite Pflicht für Rauchwarnmelder in Bestandsbauten.

Wenn Feuer ausbricht, ist Feuer am Dach. Die meist freiwilligen Helfer versuchen Schaden von Menschen und Liegenschaften abzuwenden. Leider manchmal nicht mit dem gewünschten Erfolg, wie die traurigen Zahlen der aktuellen Brandstatistik zeigen.

Allein in den letzten drei Monaten kamen 17 Menschen bei Wohnungsbränden ums Leben. „Diese erschreckenden Zahlen werden wir heuer zum Anlass nehmen, um mit der Unterstützung namhafter Kooperationspartner wie dem KfV und dem Senat der Wirtschaft, eine österreichweit einheitliche, gesetzliche Rauchwarnmelder-Pflicht für Bestandsbauten zu fordern“, sagt dazu Gerald Rausch Verkaufsleiter von Ei Electronics Österreich. Das Unternehmen blickt in Österreich auf mittlerweile sechs sehr erfolgreiche Jahre zurück und hat wesentlich zur Sensibilisierung und Verbreitung des Themas „Rauchwarnmelder retten Leben“ beigetragen.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben