Fördergeld pusht SHK-Branche

Das Heizungsfördergeld beschert dem SHK Handwerk heuer voraussichtlich ein Wachstum von 2-3 Prozent. Klarer Sieger ist die Heizung, Sanitär hinkt nach, so die Zahlen des VIZ-Trendkongresses.

Pandemiebedingt musste der VIZ Trendkongress im November 2020 abgesagt werden. Da das Interesse und die Nachfrage nach den Daten und den Erläuterungen durch Arno Kloep -Querschiesser sehr groß waren, hat der VIZ Anfang März zu einem virtuellen Trendkongress über MS Teams geladen.

Einmal mehr zeigte sich auch in den neuen Zahlen, dass die Corona-Krise im SHK Handwerk kaum wahrgenommen wird. Im Gegenteil: mit einem prognostizierten Wachstum von 2-3 Prozent 2021 sieht es für die Branche sehr gut aus. Einziger Wehrmutstropfen: Sanitär wird heuer wenig wachsen, Heizung dafür wesentlich stärker.

Begründet wird das von den Betrieben einerseits in dem Wunsch der Kunden nachhaltig für das Klima etwas zu unternehmen und andererseits damit, dass gerade in dieser Zeit bei einem Heizungsumbau vielfach Kundenkontakte auf ein Minimum reduziert werden können, was beim Badezimmerumbau weniger zutrifft.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben