sponsored content

Der Wiener Fensterkongress steht in den Startlöchern!

Wiener Fensterkongress // 23.-24.06.2022 | Intercontinental Vienna

Der Wiener Fensterkongress steht in den Startlöchern! Unter dem Motto „Von den Besten lernen ..!“ und mit Fokus auf die Bereiche Digitalisierung | Nachhaltigkeit | Märkte werden am 23.06. aktuelle Herausforderungen, der Status-Quo der europäischen Marktentwicklung und Trends, etwa im Bereich Nachhaltigkeit, analysiert. Am 24.06. setzt der WFK einen Schwerpunkt auf die Digitalisierung in den Bereichen Produktion und Marketing.

Neu ist, dass der Wiener TÜR+TOR Kongress erstmals in Form von Break-out Sessions am Nachmittag des 23.06. in den Wiener Fensterkongress integriert wird!

Programm & Vortragende / Strategie in Theorie & Praxis

Peter Laubenstein (Deceuninck) eröffnet zum Nachhaltigkeitsbestreben der Branche, Helmut Meeth (HELMUT MEETH) zeigt aktuelle Herausforderungen des produzierenden Zweigs, Constantin Greiner (Munich Strategy) analysiert Faktoren, um den Wettbewerb krisensicher zu meistern und Markus Bade (SIEGENIA) präsentiert einen Vortrag zur Vereinbarkeit von Nachhaltigkeit und high-standard Lösungen.

Walter Eichner (BECKHOFF) und Ludger Martinschledde (SCHIRMER) zeigen neue Entwicklungen in der Digitalisierung der Produktion und Bernhard Hambrügge (KLAES) analysiert Chancen und Risiken der Digitalisierung für den Fensterbau.

Für den Wiener TÜR+TOR Kongress sind u.a. Martin Pansy und Andreas Raab (NUKI), sowie Christian Kehrer (ift Rosenheim) am Wort.

… better save than sorry …

Die Einhaltung der aktuellen Sicherheitsbestimmungen, Desinfektionsspender und FFP2 Masken vor Ort und ein Sicherheitskonzept soll den Besuch der Veranstaltung möglichst sicher machen! Networking und persönlicher Austausch in ansprechender Atmosphäre sollen so parallel zu zeitgemäßen Themen und der Qualität der Vorträge wieder in den Vordergrund rücken!

Was: Wiener Fensterkongress
Wann: 23.-24.06.2022
Wo: Hotel Intercontinental Vienna
Wieviel: € 499.- / Online, € 890.- / regulär, € 2670.- (Gruppe | 4für3)

Hier geht es zur Anmeldung | Hier geht es zum Programm.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben